Ahmed Moosa
Ahmed Moosa.jpg
Gesandter für Wissenschaft und Technologie der Malediven
Im Amt
11. März 2009 – 9. Februar 2012
PräsidentMohamed Nasheed
Persönliche Daten
Geboren
Ahmed Shafeeq Ibrahim Moosa

Malé , Malediven
StaatsangehörigkeitMaledivisch
Politische ParteiMaledivische Demokratische Partei
Kinder5
ResidenzGlasgow , Vereinigtes Königreich
BildungUniversität Glasgow (1995; BEng)
BerufChefredakteur

Ahmed Shafeeq Ibrahim Moosa , auch bekannt als Sappé , ist ein maledivischer Chefredakteur und Politiker, der als erster Gesandter für Wissenschaft und Technologie vom ersten demokratisch gewählten Präsidenten der Malediven , Mohamed Nasheed, ernannt wurde . Er wurde am 11. März 2009 in sein Amt berufen und trat am 9. Februar 2012 aus der maledivischen Regierung zurück, kurz nachdem die Regierung von Präsident Nasheed zwei Tage zuvor angeblich vom amtierenden Präsidenten Mohammed Waheed Hassan gestürzt worden war. Moosa gehört zu denen, die sich für Demokratie und Menschenrechte eingesetzt haben, was im November 2008 zum Ende der 30-jährigen Herrschaft von Gayoom führte . Er ist der Gründer undChefredakteur der Nachrichten-Website Dhivehi Observer .

Moosa ist ein hochrangiges Mitglied der Maledivischen Demokratischen Partei und wurde in deren ersten Generalrat gewählt. Er war ein ausgesprochener Kritiker des ehemaligen Präsidenten Maumoon Abdul Gayoom . Von 2003 bis 2008 lebte er mit seiner Familie im selbsternannten Exil im Vereinigten Königreich . Die Oppositionskoalition gewann die Präsidentschaftswahlen im Oktober 2008 .

Moosa lebt seit 2009 in Glasgow , Großbritannien.