Amin Bensaid
Bensaid Amine - Président de l'université.jpg
Amin Bensaid im Jahr 2012
Geboren1968 (Alter 51–52)
Fès
Staatsangehörigkeit Marokko
Bekannt fürPräsident der Al-Akhawayn-Universität
Akademischer Hintergrund
Alma MaterUniversität von Südflorida
TheseVerbessertes Fuzzy-Clustering zur Mustererkennung mit Anwendungen zur Bildsegmentierung  (1994)
Wissenschaftliche Arbeit
DisziplinInformatik
TeildisziplinMustererkennung , Data Mining
InstitutionenAl-Akhawayn-Universität

Amine Bensaid ( Fes , 1968) ist ein marokkanischer Informatiker und Akademiker, Präsident der Al-Akhawayn-Universität in Ifrane . Zu seinen Spezialgebieten gehören Mustererkennung , maschinelles Lernen , Bildverarbeitung , Fuzzy - Logik , neuronale Netze und genetische Algorithmen und deren Anwendungen auf Magnetresonanztomographie , Data Mining , Web Mining und arabische IT , in denen er Autor von einflussreichen Veröffentlichungen. Er war auch Präsident vonUniversité Mundiapolis in Casablanca zwischen 2011 und 2019. Seit 2017 ist er auch Vorsitzender des Vorstands der Marokkanisch-Amerikanischen Kommission für Bildungs- und Kulturaustausch (MACECE) , die das Fulbright-Programm in Marokko verwaltet .