Eine Aufnahme von dem Andrew Oldham Orchestra wurde in den 1990er Jahren wieder entdeckt , wenn die Verve eine Zeichenfolge verwendet Schleife auf der Grundlage der Orchester Anordnung des Rolling Stone Songs " The Last Time " in ihrem Song " Bitter Sweet Symphony "; in der darauffolgenden gerichtlichen Auseinandersetzung wurden die Songwriting-Tantiemen für den Verve-Track an Allen Kleins ABKCO Records , dem Inhaber des Copyrights für „ The Last Time “, zugesprochen.

Oldham schrieb in den 1990er Jahren eine Biografie über ABBA und drei Autobiografien: Stoned (1998), 2Stoned (2001) und Rolling Stoned (2011), in denen er und andere Musiker seine Tage als Manager, Produzent und Impresario erzählen. 2014 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Im Jahr 2005 dankte Oldham der Scientology-verbundenen Drogenentzugsorganisation Narconon dafür, dass sie sein Leben vor seiner Kokainsucht gerettet hatte. Im selben Jahr wurde er von Steven Van Zandt angeworben , um eine Radiosendung auf Van Zandts Underground Garage Radiokanal zu moderieren, die in Nordamerika auf Sirius Satellite Radio zu hören war . Oldham hat an Wochentagen eine dreistündige Show und eine vierstündige Show am Wochenende. Seit 2006 arbeitet er mit dem argentinischen Musiker Charly García zusammen . 2008 arbeitete er an der Produktion von Los Ratones Paranoicos ' neuem Album.

Im Jahr 2014 belauschte Oldham den kanadischen Künstler Ché Aimee Dorval, der den Track eines Freundes, bei dessen Produktion er mitgewirkt hatte, als Backup sang, und nahm sie anschließend bei seinem Label unter Vertrag. Im September 2014 veröffentlichte Oldhams Label die zweite Studio-EP von Dorval, Volume One . Sie erhielt auch zwei Cover für sein kürzlich veröffentlichtes (2013) Album, das aus Rolling Stones-Songs mit dem Titel Andrew Oldham Orchestra and Friends play the Rolling Stones Songbook Vol. 1 . Dorval sang „ As Tears Go By “ und „ Under My Thumb “.

Im Jahr 2020 begann er seine ersten Vorlesungen als Gastwissenschaftler an der Thompson Rivers University in British Columbia, Kanada.