Carl Wilhelm Scheele
Carl Wilhelm Scheele aus Familj-Journalen1874.png
Carl Scheele
Geboren( 1742-12-09 )9. Dezember 1742
Stralsund , Schwedisch-Pommern , heute Deutschland
Ist gestorben21. Mai 1786 (1786-05-21)(43 Jahre)
Köping , Schweden
StaatsangehörigkeitDeutsch - Schwedisch
Bekannt fürEntdeckt Sauerstoff (unabhängig), Molybdän , Mangan , Barium , Chlor , Wolfram und mehr tung
Wissenschaftlicher Werdegang
FelderChemie

Carl Wilhelm Scheele ( deutsch: [ˈʃeːlə] , schwedisch:  [ˈɧêːlɛ] ; 9. Dezember 1742 – 21. Mai 1786) war ein schwedisch-pommerscher und deutscher pharmazeutischer Chemiker. Isaac Asimov nannte ihn "Scheele-Pech", weil er eine Reihe chemischer Entdeckungen vor anderen machte, die allgemein anerkannt werden. Zum Beispiel entdeckte Scheele Sauerstoff (obwohl Joseph Priestley seine Ergebnisse zuerst veröffentlichte) und identifizierte Molybdän , Wolfram , Barium , Wasserstoff und Chlor vor Humphry Davyry, unter anderen. Scheele entdeckte organische Säuren, Weinsäure , Oxalsäure , Harnsäure , Milchsäure und Zitronensäure sowie Fluss- , Blau- und Arsensäure . Sein ganzes Leben lang sprach er lieber Deutsch mit Schwedisch, da Deutsch unter schwedischen Apothekern allgemein gesprochen wurde.