Für den belgischen Byzantinologen des 20. Jahrhunderts siehe Henri Grégoire (Historiker) .
Henri Grégoire
Henri Gregor.jpg
Porträt von Pierre Joseph Célestin François
5. Präsident des Nationalkonvents
Im Amt
8. August 1793 – 22. August 1793
VorangestelltMarie-Jean Hérault de Séchelles
gefolgt vonBertrand Barère de Vieuzac
Mitglied der Abgeordnetenkammer
für Isère
Im Amt
11. September 1819 – 4. November 1820
gefolgt vonAuguste Ravez
WahlkreisUnbekannt
Mitglied des konservativen Senats Senat
Im Amt
25. Dezember 1801 – 11. April 1814
MonarchNapoleon I
VorangestelltAaron Jean François Crassous
gefolgt vonAmt abgeschafft
Mitglied der gesetzgebenden Körperschaft
von Loir-et-Cher
Im Amt
25. Dezember 1800 – 25. Dezember 1801
WahlkreisBlois
Mitglied des Rates der Fünfhundert
für Loir-et-Cher
Im Amt
2. November 1795 – 10. November 1799
WahlkreisBlois
Mitglied des Nationalkonvents
für Loir-et-Cher
Im Amt
20. September 1792 – 2. November 1795
WahlkreisBlois
Mitglied der verfassunggebenden Nationalversammlung
Im Amt
9. Juli 1789 – 30. September 1791
WahlkreisNancy
Mitglied der Generalstände
für den ersten Stand
Im Amt
13. Juni 1789 – 9. Juli 1789
WahlkreisNancy
Persönliche Daten
Geboren
Henri Jean-Baptiste Grégoire

(1750-12-04)4. Dezember 1750
Vého , in der Nähe von Lunéville , Frankreich
Ist gestorben28. Mai 1831 (1831-05-28)(im Alter von 80)
Paris , Frankreich
Politische ParteiLinke Gruppe (1789–1791)
Marais (1791–1795)
Thermidorianer (1795–1799)
Anti- Bonapartist (1799–1814)
Liberale Linke (1819–1820)
Alma MaterUniversität Nancy
BerufGeistliche
Unterschrift

Henri Jean-Baptiste Grégoire ( Französisch:  [ɑ̃ʁi ɡʁeɡwaʁ] ; 4. Dezember 1750 – 28. Mai 1831), oft als Abbé Grégoire bezeichnet , war ein französischer römisch-katholischer Priester, konstitutioneller Bischof von Blois und ein Revolutionsführer . Er war ein glühender Abolitionist der menschlichen Sklaverei und Befürworter des allgemeinen Wahlrechts . Er war Gründungsmitglied des Bureau des Longitudes , des Institut de France und des Conservatoire national des arts et métiers .