Jamy Franco
Persönliche Angaben
Vollständiger NameJamy Amarilis Franco Núñez
StaatsangehörigkeitGuatemala
Geboren (1991-07-01) 1. Juli 1991 (29 Jahre)
Santa Rosa de Lima , Santa Rosa , Guatemala
ResidenzGuatemala
Höhe1,7 m (5 Fuß 7 Zoll) (2011)
Gewicht49 kg (108 lb)
Sport
SportLeichtathletik der Frauen
Veranstaltungen)Rennlaufen
Gecoacht vonRigoberto Medina
Aktualisiert am 18. September 2012.

Jamy Amarilis Franco Núñez (* 1. Juli 1991) ist ein guatemaltekischer Wanderer . Der kubanische Trainer Rigoberto Medina arbeitet seit 2010 mit ihr zusammen.

Franco wurde in Santa Rosa geboren und ist die Tochter der ehemaligen olympischen Laufläuferin Evelyn Núñez . Im Jahr 2005 gewann Franco im Alter von 14 Jahren den 10.000-Meter-Lauf bei den Panamerikanischen Junioren-Leichtathletik-Meisterschaften in Windsor, Kanada , und stellte damit einen neuen Rekord auf. Im folgenden Jahr gewann sie im Alter von 15 Jahren den 4000-m-Rennlauf bei den mittelamerikanischen und karibischen Juniorenmeisterschaften in der Kategorie U17 und stellte damit erneut einen Wettkampfrekord auf.

Im März 2011 gewann sie den Pan American Race Walking Cup , ihren ersten großen Titel, und im August 2011 bei den Weltmeisterschaften belegte sie den 19. die Pan American Games- Wettbewerb später in diesem Jahr.

Am 23. Oktober 2011 gewann sie im Alter von 20 Jahren bei den Panamerikanischen Spielen in Guadalajara, Mexiko , den 20-km-Rennlauf , brach dabei den Frauenrekord der Panamerikanischen Spiele und beendete das Rennen 59 Sekunden vor ihrer Landsfrau Mirna Ortíz , der Zweiter wurde. Es war das erste Mal in der Geschichte der Spiele, dass Guatemala bei derselben Sportveranstaltung Gold- und Silbermedaillen gewann. Es war auch die erste Sieg in einer Leichtathletikveranstaltung bei den Spielen in Guatemala seit Mateo Flores den Marathon in gewann 1955 Ausgabe .

Beim Memorial Mario Albisetti 2012 erzielte sie eine Bestzeit von 20 km in 1:30:57 Stunden und belegte damit den vierten Gesamtrang.