Josefina Ludmer
Josefina Ludmer.jpg
Josefina Ludmer im Jahr 2014
Geboren( 1939-05-03 )3. Mai 1939
San Francisco (Córdoba)
Ist gestorben( 2016-12-10 )10. Dezember 2016
Buenos Aires
Staatsangehörigkeitargentinisch
BerufProfessor, Essayist, Schriftsteller und Literaturkritiker
Bekannt fürBücher: El género gauchesco. Un tratado sobre la patria (1988), übersetzt als The Gaucho Genre: A Treatise on the Motherland (2002); und El cuerpo del delito. Un manual (1999), übersetzt als The Corpus Delicti: A Manual of Argentine Fictions (2004)
Eltern)Beile Nemirovsky
Natalio Ludmer
AuszeichnungenGuggenheim-Stipendium , 1984; Konex Platin-Preis (Sprachtheorie und Literatur), 2016; Doktor Honoris Causa , Universität Buenos Aires , 2010.
Akademischer Hintergrund
Alma MaterUniversität Rosario
Wissenschaftliche Arbeit
DisziplinLiteraturkritiker
TeildisziplinLateinamerikanische Literatur
InstitutionenYale University , Universität Buenos Aires

Josefina Ludmer ( San Francisco , Córdoba – 3. Mai 1939; Buenos Aires , 10. Dezember 2016) war eine argentinische Professorin, Essayistin, Schriftstellerin und Literaturkritikerin . Sie war Professorin an der Universität Buenos Aires (1984–1991) und später an der Yale University (1988–2005) mit dem Schwerpunkt lateinamerikanische Literatur .