Oliver Reed
Oliver Reed 1968 (beschnitten).jpg
Reed im Jahr 1968
Geboren( 1938-02-13 )13. Februar 1938
Wimbledon, London , England
Ist gestorben2. Mai 1999 (1999-05-02)(61 Jahre)
Valletta , Malta
GrabstätteChurchtown, County Cork , Irland
BildungEwell Castle School
BerufDarsteller
aktive Jahre1958–1999
Ehepartner
Kate Byrne
( M.  1959, div.  1969)

Josephine Burge
( m.  1985;sein Tod 1999)
Kinder2

Robert Oliver Reed (13. Februar 1938 - 2. Mai 1999) war ein englischer Schauspieler, der für seine gehobene Mittelschicht, sein Macho-Image und seinen "Höllenjäger"-Lebensstil bekannt war. Bemerkenswerte Filme sind The Trap (1966), in dem Bill Sikes in dem Oscar-Preisträger Oliver! (1968), Women in Love (1969), Hannibal Brooks (1969), The Devils (1971), Athos in Die drei Musketiere (1973), Tommy (1975), The Brood (1979), Lion of the Desert (1981 .) ), Schiffbrüchiger (1986), Die Abenteuer des Baron Münchhausen (1988),Lustige Knochen (1995) und Gladiator (2000).

Für das Spiel Antonius Proximo, die alten, ruppig Gladiator Trainer in Ridley Scott ‚s Gladiator in dem, was war seinen letzten Film wurde Reed für den posthum nominiert BAFTA Award als Besten Schauspieler in einer Nebenrolle im Jahr 2000. Auf dem Höhepunkt seiner Karriere, in 1971 wählten britische Aussteller Reed an der Abendkasse zum 5. beliebtesten Star. Als Alkoholikerin wurden Reeds Probleme mit dem Trinken gut bekannt gemacht, von Auftritten in Chat-Shows bis hin zu einer hochkarätigen Freundschaft mit dem Trinkpartner Keith Moon , dem Schlagzeuger von The Who , bei dem sich die beiden während der Arbeit an Tommy trafen .