Rotes Kreuz

Zum Zeitpunkt ihrer selbstbetitelten Debüt -EP 1980 hatte die Band ihren ursprünglichen Namen in Red Cross geändert , der angeblich von der Masturbationsszene im Film The Exorcist inspiriert war . Ron Reyes wurde Schlagzeuger. Schließlich verließ Hetson, um sich den Circle Jerks (und später Bad Religion ) anzuschließen, und Reyes ging nach Black Flag . Sie erschienen auf der Posh Boy-Compilation The Siren , und um dann das Line-Up auf ihrem ersten Full-Length-Album Born Innocent zu vervollständigen , versammelten sie eine Drehtür von Musikern, darunter Original-Schlagzeuger John Stielow. Voller Popkultur der BrüderObsessionen, Born Innocent enthielt Oden an Linda Blair (die in einem gleichnamigen Fernsehfilm mitspielte ), ein Cover von "Look on Up from the Bottom" von den Carrie Nations aus Beyond the Valley of the Dolls und Charles Manson (dessen Song " Cease to Exist " gecovert). Das Album enthält auch Anspielungen auf Jim und Tammy Faye Bakker , Tatum O'Neal und Lita Ford . Nicht lange nach der Veröffentlichung des Albums wurde der Gruppe eine Klage des Internationalen Roten Kreuzes angedrohtund änderte die Schreibweise ihres Namens in Redd Kross, angeblich inspiriert von Redd Foxx .

Redd Kross

1984 kehrte Redd Kross mit dem Schlagzeuger Dave Peterson zurück, um Teen Babes from Monsanto aufzunehmen , ein Album mit Songs, die ursprünglich von Künstlern wie Kiss , David Bowie , The Rolling Stones und The Shangri-Las stammten . 1984 trat Leadgitarrist Robert Hecker der Band bei, als sie zur Unterstützung von Teen Babes von Monsanto auf Tour gingen . Im selben Jahr wurden sie auf dem Soundtrack an Desperate Teenage Lovedolls mit ihrem Cover des Brady Bunch Kids ' ‚Es ist ein Sonnenschein - Tag‘. Jeff und Steve erscheinen im Film zusammen mit Robert in der Fortsetzung Lovedolls Superstardie die Brüder gemeinsam mit Dave Markey und Jennifer Schwartz geschrieben haben . Beide Filme sind ab sofort auf DVD erhältlich.

1985 trat Schlagzeuger Roy McDonald (von The Muffs und früher von The Things, und nicht mit den Brüdern verwandt) der Band bei.

1987 veröffentlichte Redd Kross Neurotica , ein Album, das Berichten zufolge von Cartoons am Samstagmorgen und Frühstücksflocken beeinflusst wurde (einer der Songs hieß "Frosted Flake"). Obwohl das Album selbst erfolgreich war, brach das Label der Band, Big Time Records, zusammen. Die Band tourte während dieser Jahre jedoch weiter und 1988 trat Schlagzeuger Victor Indrizzo der Band bei.

Tater Totz

Als The Tater Totz taten sich die McDonalds mit Pat Fear of White Flag und Michael Quercio von The Three O'Clock zusammen und veröffentlichten Alien Sleestaks aus Brasilien , den Titel eine Hommage an die Serie Land of the Lost . Eine weitere Cover-Sammlung enthielt Songs, die ursprünglich von Queen und Yoko Ono stammten , und enthielt ein Cover von "I've Just Seen A Face" der Beatles mit Lead-Vocals von Gast Danny Bonaduce . Das zweite Tater Totz-Album, Sgt. Shonens explodierende Eastman-Band aus Plastik Bitte Mono! Stereo , wurde 1989 veröffentlicht und enthielt Cherie Currie vonDie Ausreißer und Pat Smear . Ein drittes Tater Totz-Album wurde mit dem Titel Tater Comes Alive veröffentlicht . Als Nebenprojekt hatte Anarchy 6 zwei Veröffentlichungen, Hardcore Lives! und ein reines Kassettenalbum Live Like a Suicidal und wurde in Lovedolls Superstar vorgestellt .

1990er Jahre

Am 20. Februar 1990 trat Redd Kross in Episode 2 der öffentlich zugänglichen Kult -TV- Show "Decoupage" mit Summer Caprice auf.

Im Jahr 1990 unterschrieb Redd Kross bei Atlantic Records , veröffentlichte Third Eye und trat mit David Cassidy in dem Film Spirit of '76 auf und veröffentlichte mehrere Singles, darunter "Annie's Gone", die im College-Radio einen leichten Erfolg hatten. Der ehemalige Red Hot Chili Peppers / zukünftige Pearl Jam- Schlagzeuger Jack Irons trat für die Third Eye- Tourneen bei und erscheint im Werbevideo für "Annie's Gone", das auf MTV einige leichte Rotationen sah. Brian Reitzell folgte Irons als Schlagzeuger in der Band und erscheint im Werbevideo zu "1976".

1991 verabschiedete sich Robert Hecker von der Band.

Das Album Phaseshifter wurde 1993 mit den neuen Bandmitgliedern Eddie Kurdziel , Gere Fennelly und Brian Reitzell veröffentlicht. Die Videos zu "Jimmy's Fantasy" und "Lady In The Front Row" wurden beide auf MTVs 120 Minutes gezeigt . Sie tourten über ein Jahr lang auf Phaseshifter und waren Headliner ihrer eigenen Shows sowie Tourneen zur Unterstützung von The Lemonheads und The Spin Doctors Ende 1993 und Stone Temple Pilots 1994. 1995 nahmen Jeff und seine Frau Charlotte Caffey (von The Go-Go's ), hatte eine Tochter namens Astrid.

1997 veröffentlichte Redd Kross Show World , produziert von Chris Shaw (der auch Alben für Weezer und Soul Asylum produzierte ) und tourte als Support für die Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika . Die Band legte nach der Show World Tour eine unbefristete Pause ein und ihre Zukunft war nach dem frühen Tod des Gitarristen Eddie Kurdziel am 6. Juni 1999 ungewiss .

Strom

Am 1. Juli 2006 kehrte Redd Kross nach fast einem Jahrzehnt Abwesenheit auf die Live-Bühne zurück. Das Line-Up der Neurotica- Ära von Jeff McDonald, Steven McDonald, Robert Hecker und Roy McDonald spielte ein karriereübergreifendes Set im REDCAT (Roy and Edna Disney/Cal Arts Theater) in der Disney Hall in Los Angeles. Anschließend spielte die Band beim Azkena Festival in Spanien, dem Detour Festival in Los Angeles, präsentierte ihre gesamte erste EP zu Ehren der Auszeichnung von Rodney Bingenheimer mit einem Stern auf dem Hollywood Boulevard und ein Set bestehend aus dem gesamten Born Innocent- Album-Eröffnung für Sonic Youth (die Daydream Nation aufführte)) im Griechischen Theater in Los Angeles. Im Januar 2007 tourten sie durch Spanien und England. Sie spielten eine Reihe einmaliger Shows, darunter Los Angeles, New York, Chicago und San Francisco. 2008 spielten sie das Coachella Festival in Coachella, Kalifornien; ATP vs. Pitchfork-Festival in Sussex, England; und NXNE-Festival in Toronto, Ontario. 2010 war Redd Kross Headliner des Turbo Rock Festivals in Spanien. 2011 waren sie Headliner des POP Montreal Festivals.

Redd Kross tourte im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums der Hoodoo Gurus im Rahmen der Konzertreihe "Dig It Up" durch Australien. Jason Shapiro von der Band Celebrity Skin spielte Gitarre und vertrat bei diesen Terminen Robert Hecker. Shapiro nimmt derzeit als Leadgitarrist der Band auf und tourt.

Researching the Blues wurde am 7. August 2012 bei Merge Records veröffentlicht. Sie veröffentlichen auch eine Trennung und tretenam 31. Dezember 2012mit den Melvins bei Amphetamine Reptile Records auf .

Die Band kehrte im März 2013 nach Australien zurück und tourte mit Dinosaur Jr.

Im Juni 2015 wurde ihr Album "Teen Babes From Monsanto" als limitierte (250) 12-Zoll-Vinyl-Schallplatte in voller Länge neu aufgelegt; es war innerhalb von 24 Stunden ausverkauft.

Dale Crover ist derzeit der Tour-Schlagzeuger der Band während ihrer Tourneen 2017 als Support für The Melvins . Seit November 2017 ist Crover Vollzeit der Band beigetreten und ist der Schlagzeuger von Redd Kross.

Am 23. August 2019 wurde das siebte Album mit dem Titel Beyond the Door auf Merge Records veröffentlicht . Die Alben enthielten acht neue Songs und Cover von „ The Party “ aus dem gleichnamigen Film von Blake Edwards von 1968, geschrieben von Henry Mancini und eine Version von Sparks 90er Dance-Hit „ When Do I Get to Sing ‚My Way‘ “. Das Album enthielt Auftritte von Buzz Osborne , Gere Fennelly und Josh Klinghoffer sowie Kompositionen für Anna Waronker und Kim Shattuck .

Ebenfalls im Jahr 2019 drehte der mit dem Emmy ausgezeichnete Fernsehkomödie-Autor Andrew Reich, bekannt als Executive Producer bei Friends, einen Dokumentarfilm über die Band mit dem Titel "Born Innocent: The Redd Kross Story".

Am 26. Juni 2020 wird die Band ihre Debut EP auf Merge Records veröffentlichen.