Roman Ivanovich (Robert Julius) Klein
Roman Klein 1890s.jpg
Roman Klein 1890
Geboren( 1858-03-31 )31. März 1858
Moskau , Russisches Reich
Ist gestorben3. Mai 1924 (1924-05-03)(im Alter von 66 Jahren)
Moskau , Sowjetunion
StaatsangehörigkeitRussisches Reich
Sowjetunion
BerufArchitekt
Trainiereneigene Praxis
GebäudePuschkin-Museum
Mittlere Handelsreihen
Moore und Merilise Stores
ProjekteShelaputin-Schulen in Moskau

Roman Ivanovich Klein ( russisch : Роман Иванович Клейн ), geboren als Robert Julius Klein , war ein russischer Architekt und Pädagoge , der vor allem für sein neoklassisches Puschkin-Museum in Moskau bekannt wurde . Klein, ein Eklektiker , war nach Fjodor Schechtel einer der produktivsten Architekten seiner Zeit . In den 1880er bis 1890er Jahren praktizierte er russisches Revival und neugotisches Äußeres; in den 1900er Jahren ermöglichten ihm seine Kenntnisse der römischen und byzantinischen klassischen Architektur, sich in den neoklassizistischen Wiedergeburtstrend dieser Zeit zu integrieren.