Sagdat Sadykov
Persönliche Angaben
Vollständiger NameSagdat Kabirowitsch Sadykov
Staatsangehörigkeit Kirgisistan Kasachstan
 
Geboren( 1973-07-29 )29. Juli 1973 (47 Jahre)
Oskemen , Shyrgys Qazaqstan ,
Kasachische SSR , Sowjetunion
Höhe1,75 m (5 Fuß 9 Zoll)
Gewicht73 kg (161 lb)
Sport
SportJudo
Veranstaltungen)73 kg

Sagdat Kabirovich Sadykov ( kasachisch : Сагдат Кабирович Садыков ; * 29. Juli 1973 in Oskemen , Shyrgys Qazaqstan ) ist ein kasachischer Judoka , der im Leichtgewicht der Männer antrat. Er holte in seiner Karriere fünf Medaillen, darunter eine Silbermedaille bei den asiatischen Judo-Meisterschaften 2004 in Almaty , und nahm an zwei Olympischen Spielen (2000 und 2004) unter zwei verschiedenen Bannern Kirgisistan und Kasachstan teil.

Sein offizielles Debüt gab Sadykov bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney , wo er für das kirgisische Team in der Leichtgewichtsklasse der Männer (73 kg) antrat. Er verlor sein Eröffnungsspiel gegen den Südkoreaner Choi Yong-sin , der einen Ippon- Sieg erzielte und ihn nach einer Minute und neununddreißig Sekunden mit einem Kosoto Gake (kleiner äußerer Haken) auf die Tatami drückte . In der Hoffnungsschlacht gab sich Sadykov die Chance auf eine olympische Bronzemedaille, erlag aber einem weiteren Ippon, doch ein seoi nage (Schulterwurf) stürzte der US-Judoka und der Olympia- Dritte von 1996, Jimmy Pedro, während ihres ersten Playoffs des Drafts.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen qualifizierte sich Sadykov für seinen neu hinzugekommenen kasachischen Kader in der Leichtgewichtsklasse der Männer (60 kg), indem er Zweiter wurde und einen Platz bei den Asienmeisterschaften in Almaty erhielt . Auf der Suche nach seiner Rache gegen Pedro in der Eröffnungsrunde konnte Sadykov ihn nicht mit einem Schal halten ( kesa gatame auf der Tatami ) und erlitt eine Ippon- Niederlage mit fast einer verbleibenden Minute im Spiel.