Tofiq Bəhramov
Tofiq Bahramov (beschnitten).jpg
Bahramov im Jahr 1967
Geboren
Tofiq Bəhram oğlu Bəhramov

( 1925-01-29 )29. Januar 1925
Baku , Aserbaidschan SSR , Transkaukasische SFSR , UdSSR
Ist gestorben26. März 1993 (1993-03-26)(im Alter von 68 Jahren)
Baku , Aserbaidschan
StaatsangehörigkeitUdSSR
Aserbaidschan
BesetzungFußball- Schiedsrichter

Tofiq Bahramov ( Aserbaidschanisch : Tofiq Bəhramov ; Russisch : Тофик Бахрамов , 29. Januar 1925 - 26. März 1993), in England oft fälschlicherweise als „der russischen Linienrichter“ genannt, war ein sowjetischer Fußballer und Fußball - Schiedsrichter aus Aserbaidschan .

Er war bekannt als Linienrichter, der England im Finale der FIFA-Weltmeisterschaft 1966 gegen die Bundesrepublik Deutschland zu einem umstrittenen Tor verholfen hat . Als Schiedsrichter zu Beginn des Turniers machte er auf sich aufmerksam, weil er in einem Erstrundenspiel zwischen der Schweiz und Spanien ein Schweizer Tor verweigert hatte .

Nach seinem Tod im Jahr 1993 wurde das damalige Nationalstadion Aserbaidschans ihm zu Ehren in Tofiq-Bahramov-Stadion umbenannt.